Donnerstag, der 23.10.2014 19:07 Uhr.
Online Rat geben
E-Mail
Willkommen bei den EnergieSparRatgebern von Kzwo Architekten + Ingenieure - eine Initiative von Klima sucht Schutz, gefördert vom Bundesumweltministerium.
co2 Unter dem Motto „Klima sucht Schutz“ führt das Bundesumweltministerium eine Kampagne zur Minderung der Kohlendioxidemissionen in Haushalten und beim so genannten Kleinverbraucher durch. Ziele sind die Verbesserung der Wärmedämmung und die Modernisierung der Heizungsanlagen.

Die Energieeinsparpotenziale sind riesig. Sie zu erschließen, schützt das Klima und schont die begrenzten Ressourcen sowie den Geldbeutel gleichermaßen.
 Wie viel verbrauchen meine Nachbarn? Mit dem Heizatlas können Sie Ihren Verbrauch an Heizenergie jederzeit mit dem Ihrer Stadt oder aber mit individuellen Gebäuden in Ihrer Nachbarschaft vergleichen.
 
 Wie hoch ist der Einfluss Ihrer Ernährung auf den Klimawandel ist. Welche Lebensmittel verursachen die meisten Treibhausgase? Wie können Sie Ihren Speiseplan klimafreundlicher gestalten? Diese und weitere Fragen beantwortet der KonsumCheck
 
 Der HitzeschutzRatgeber zeigt Ihnen, wie Sie sich als Mieter oder Hauseigentümer vor zu viel sommerlicher Hitze schützen können und klimafreundlich angenehme Temperaturen erreichen können. Haben Sie bereits ein Klimagerät, dann erfahren Sie, wie viel Strom Sie sparen können.

 Wieviel Strom verbraucht ein Fernseher ohne ein Bild zu zeigen oder ein Router, mit dem niemand das Internet nutzt? Diese und andere Fragen beantwortet der interaktive StandbyCheck.
 
 Der SolardachCheck zeigt Ihnen in wenigen Minuten, ob das Dach Ihres Gebäudes für eine Solarstromanlage in Frage kommt und ob sich der Einbau für Sie rentiert. Dabei werden alle Förderungsmöglichkeiten bis 2011 berücksichtigt.
 
 Ob Ihre Heizung sparsam oder verschwenderisch ist, hängt auch von den Thermostatventilen ab. Ob diese noch dem Stand der Technik entsprechen, sagt Ihnen der ThermostatCheck.

 Überprüfen Sie Ihre Heizkosten und den Heizenergieverbrauch Ihres Gebäudes. Als kompetente Ansprechpartner hierzu erhalten Sie die Adressen Ihres Mietervereins, der örtlichen Verbraucherberatung oder von Handwerkern
vor Ort.

 Hier prüfen Sie die Wirtschaftlichkeit von Modernisierungsmaßnahmen. Sie vergleichen die Belastung aus der Refinanzierung der Investition mit der Entlastung aus der Heizkostenersparnis.

 Finden Sie für Ihre geplanten Modernisierungsmaßnahmen die passenden Förderprogramme der Kommune, des Landes und des Bundes: So passen Förderprofil und Maßnahmenprofil zueinander.

 Sie suchen das kostengünstigste und emissionsärmste Heizsystem für Ihren Neubau? Hier erhalten Sie eine Übersicht über Kosten und Emission sowie eine Hilfe zur wärmetechnischen Berechnung.
 
 Oder suchen Sie das kostengünstigste und emissionsärmste Heizsystem für Ihren Altbau? Hier erhalten Sie eine Übersicht über Kosten und Emission sowie eine Hilfe zur wärmetechnischen Berechnung. 

 Sind Ihre Heizungspumpen Stromfresser? Das sagt Ihnen der PumpenCheck. Optimal eingestellte Pumpen sparen Geld und Energie. Prüfen Sie, wie viel Sie sparen können oder ob ein Austausch lohnt.